Ian Curtis' final resting place
Ian Curtis‘ final resting place (Photo credit: Bernt Rostad)

Liebe Blog-Besucher,

im Juni hatte ich in diesem Eintrag darum gebeten, darüber abzustimmen, welches Buch ich besprechen soll. Na ja…es haben sich fünf Menschen an der Abstimmung beteiligt. Das ist die erste Ernüchterung. Die zweite ist, dass es 2:2 steht zwischen Daniel Kehlmann (Ruhm) und Deborah Curtis (Touching from a distance: Ian Curtis and Joy Division). Tja – was soll ich machen? Entweder erbarmt sich noch jemand von euch und votet nochmal für eins der beiden Bücher hier, oder ich entscheide ganz einfach selber! Habt ihr dann davon. Von wegen Web 2.0 und mehr Partizipation und so… Herzliche Grüße und schönen Sommer!

Advertisements

Neues Business: Bücher besprechen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s