„Scheiß Rapper auf einem scheiß Sender“

Krass, drastisch, absurd waren die Auszüge aus Leser- und User-Zuschrifen, die Journalisten auf dem zweiten Stuttgarter Hate-Slam vorgelesen haben. Hier die versprochene Kurzkritik und ein Video. 

Es war unterhaltend, lustig und ungefiltert. Eine wirklich gute Idee, die besten Leser- und Userzuschriften auf diese Art öffentlich zu machen. Dabei waren Journalisten von den Stuttgarter Nachrichten, vom SWR (Das Ding), und vom Internetangebot Stuttgart Internet Regional (SIR). Außer der Tatsache, dass die Veranstaltung erst eine ganze Stunde nach dem geplanten Beginn angefangen hat, gibt es nix zu meckern. Ich finde, die Briefe auf der Bühne, vorgetragen von denen, die darin kritisiert werden (denn lobende Leserbriefe sind eine Seltenheit), das hat schon was. Und es ist aus meiner Sicht auch nicht zu beanstanden, dass da mit den Gedanken und den Texten von Dritten ein Geschäft gemacht wird. Zum einen kostete der Eintritt drei Euro und zum anderen werden Leserbriefe ja vor allem zur Veröffentlichung geschrieben! Umso besser, wenn sie eine Bühne, eine Öffentlichkeit finden und auf diese Weise sogar eine neue Kunst- und Kommunikationsform rund um die Zuschriften entsteht. Dass sie dabei auch noch erstaunen und unterhalten können – umso besser. Und die Redaktionen, die mitmachen (nicht alle erlauben das!), zeigen Offenheit und auch Respekt vor diesen teils mit rotem Kopf verfassten Zuschriften, in denen viel Wut, Kraft, Aufregung, manchmal auch Liebe steckt.

Teilweise sind die Briefe ziemlich absurd, was das Publikum umso mehr freut. Hier eine vorweihnachtliche Mail, die an Moderator Alexander Franke vom Radiosender Das Ding (SWR) geschickt wurde:

 

Und hier noch das Video der Stuttgarter Zeitung, das einen ganz guten Überblick über diesen spaßigen Abend gibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s