Writing101: „Be brief“ oder „In der Kürze…“

Weiter geht’s mit folgendem Schreib-Befehl:

You discover a letter on a path that affects you deeply. Today, write about this encounter. And your twist? Be as succinct as possible.

Flo war in Eile, die Eingangstür des Hauses schnappte hinter ihm zu, als er sich die Laptoptasche über die Schulter warf und schnell in Richtung Bäcker lief. „Noch einen Kaffee, dann kann der Tag anfangen“, dachte er gut gelaunt. An der Bäckerei angekommen sah er auf der Eingangsschwelle einen gelben Post-It-Zettel liegen. Er hob ihn auf, es konnte ja eine Einkaufsliste von einem der frühaufstehenden Rentner sein, die schon im Laden standen. Flo ging einen Schritt in den Raum, sagte „Guten Morgen“, genoß den frischen Kaffeeduft und schaute auf den Zettel:

Lieber Marco,

wenn Du diese Nachricht liest, sitze ich mit meinem Ex im Flugzeug nach Griechenland. Du weißt, dass ich viel lieber bei Dir wäre, Schatz! Wenn ich wieder lande, nehme ich gleich den nächsten Flug zu Dir, nach München! Wir sehen uns in einer Woche. Drück dich lieb

Deine Orange

Also einer rüstigen Rentnerin gehörte das gelbe Papierchen wohl nicht. Aber Moment mal: Er hatte doch einen Flug für sich und Mona nach Griechenland gebucht. Übermorgen, nach Kreta. Ihm blieb die Luft weg, er setzte sich auf die Bank und sein Kaffee war ihm jetzt völlig egal.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s